Graz selber machen: Elevate Außenstelle

In den letzten zehn Jahren entstanden auch in Graz viele Initiativen, die sich mit denselben Themen beschäftigen wie das Elevate Festival. Sechs Außenstellen befinden sich an Orten, wo sich in den letzten Jahren viel bewegt hat, und sind per Videostream mit dem Forum Stadtpark verbunden, wo alle Fäden zusammenlaufen. Die Präsentation gelebter Alternativen in Graz kann dort ebenso verfolgt werden wie eine künstlerische Intervention im öffentlichen Raum und die Vorstellung des Projekts „Mapping the Alternatives“. Hacker*innen und Gärtner*innen, Künstler*innen und Köch*innen, Medienmacher*innen und Handwerker*innen werden jenseits des marktwirtschaftlichen Mainstreams selbst für ein gutes Leben aktiv und treiben in ihren Bereichen positive gesellschaftliche Veränderungen voran. Interessierte können direkt die Außenstellen besuchen und dort die an den Initiativen beteiligten Menschen kennenlernen. Gleichzeitig mit dem Event im Forum Stadtpark wird eine konsumkritische Wanderung durch Graz angeboten.

Die Außenstellen:

ESC: Ministry of Hacking
Gemeinschaftsprojekt Attemsgarten (GAG)
rathaus der herzen
Realraum
Rotor
Spektral

Live: 12:00h – 13:30h

http://2014.elevate.at/diskursprogramm/event/E14graz/

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.