SP005 #Substral Repaircafe Graz

sp005In dieser Ausgabe vom #Substral reden wir über das Repaircafe Graz – eine Initiative gegen die Wegwerfgesellschaft. Zu Gast ist Andreas Höfler, Gründer und Mitorganisator vom Grazer Repaircafe, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen beim reparieren ihre defekten Geräte zu helfen.
Doch was ist ein Repaircafe eigentlich? Wie wird sowas organisiert, warum findet das im Spektral statt und kann jede/r wirklich jedes Gerät mitbringen? Das alles und noch ein paar interessante Infos mehr gibt es in der Sendung zu hören.

Viel Spaß beim Hören!
Feedback und Kommentare sind ausdrücklich erwünscht!

Shownotes

00:00:00 Musik: Saetchmo – Schlafbaustelle

00:04:43 Anmoderation & spektrale News
im Studio: Marc (@murdelta), Matthias (@ninjadev), Andreas (@kos2801);
neue Volxküche (“Krisenherd“) ab jetzt jeden Donnerstag im Spektral,
neuer Social Contract, bei Interesse an Einführungsworkshops bitte per Mail melden (info@spektral.at);

00:07:34 Repaircafe Graz
zu Gast: Andreas Höfler (@kosi2801) vom Repaircafe Graz;
Gründung vom Repaircafe Graz beim Barcamp Graz 2013;
Idee kommt aus den Niederlanden, Martine Postma, 2009
gegen die Wegwerfgesellschaft, Müllberge vermeiden, Sammlerstücke wieder funktionsfähig machen – was ist ein Repair Cafe?;
eher mitteleuropäische Bewegung, in Amerika mehr Makerbewegung,
Organisationsteam: hauptsächlich Andreas und Dietmar;
Spektral Newsletter, Brigitte Kratzwald (Commons.at), Artikel bei der Kleinen Zeitung: Repair Café Kampf gegen das Ablaufdatum, aktuell ca. 20-30 Personen pro Treffen, alle 2 Monate im Spektral und Traumwerk;
Chris Kittel (Spektral), Stefan Kasberger (alpine-geckos.at), Chris Sakulin und Ronny vom Traumwerk;
Spektral und Traumwerk bieten gute Infrastruktur; offene Werkstatt;
Substral spielt ausschließlich freie Musik, alle Sendungsmitschnitte gibts hier;

00:16:20 Musik: LukHash – WTF

00:19:30 Ablauf vom Repaircafe
Vorabinfos: auf Flyern, Spektral Newsletter, Mundpropaganda, repaircafe-graz.at, Repaircafe Newsletter, @repaircafe_graz, facebook;
alles was eine Person alleine tragen kann, kann grundsätzlich zum Repaircafe mitgenommen werden,
es gibt auch eine Cafe/Buffet-Ecke; oft sinds nur Kleinigkeiten die repariert werden müssen (Verschmutzung, etc.), Reperaturerfolgsquote über 50%; Ort zum Vernetzen, man kann auch ohne defektes Gerät vorbei kommen; man kann auch über Themen wie Müllvermeidung, Nachhaltigkeit, bewusstes Einkaufen diskutieren;
leicht reparierbare Geräte erkennen – bei Handys bspw: herausnehmbarer Akku, nicht großer Hitze aussetzen;

00:28:20 Helfer beim Repaircafe
Leute die aktiv mitmachen wollen, sind ständig gesucht; es gibt keine Garantie, dass die Geräte wieder funktionieren werden, Hausordnung, eine private Initiative, nur Geräte die keine Garantie mehr haben;
Helfer-Fähigkeiten: Handy, kleinere Elektronik, Mechanik, Hausmeistertätigkeiten, Elektroniker, Haushaltsgeräte, momentan Schwerpunkt bei elektronischen Geräten;

00:32:50 Vorbereitung
im Idealfall melden sich die Leute im Vorhinein an, macht die Organisation leichter, größere Wahrscheinlichkeit, dass Geräte repariert werden können;
Ersatzteile sind teilweise im Traumwerk vorhanden,
wenn was fehlt gibts Beratung; Internetrecherche im Vorhin kann hilfreich sein,;
Trend geht weg von mitgelieferten Bauplänen, Open Hardware;

00:38:56 Termine
letztes Repaircafe war am SA: 09. August 2014, nächster Termin: SA, 04. Oktober 2014, Termin alle 2 Monate, aus Organisationssicht sehr sinnvoll, für Gäste teilweise etwas lang Abstände,

00:41:33 Musik: You Are My Everything – Open Space

00:44:43 welche Geräte werden mitgebracht
Bügelmaschine, Zwiebelhacker, Heizlüfter, Kofferradio, DVD Player, iDevices, Handys, allgemein viele elektrische Geräte, Gehstock, Telefon, Notebooks, Steampunk, das Repaircafe bietet Potential auch Sachen zu Verschönern;

00:49:14 Zahlen und Statistiken
es wird immer Protokoll geführt, sinnvoll zur Vor- und Nachbereitung, Nach jedem Repaircafe gibts auch eine Feedbackrunde im Spektral, Förderung von der Stadt Graz für private Reparaturinitiativen, Protokolle gibts auch online,

00:53:15 Wissensaustausch
Plattenspieler, Erfahrungsaustausch, jeder kennt sich woanders besser aus, Elektrolytkondensator, Bedienungsberatung;

00:55:27 Konkurrenz zu den Profis?
Repaircafe ist keine Konkurrenz zu kommerziellen Betrieben, es gibt keinen 24/7h Support, keine Garantie, es gibt keinen Gedanken Leuten was zu verkaufen;
weiterverweisen auf professionelle Betriebe, mehr Kontakte zu solchen Betrieben gewünscht;
Compuritas, bereiten gebrauchte Notebooks auf und verkaufen diese wieder;

00:58:59 Musik: Scomber feat. HelenaJ – Yesterday’s News

01:01:49 Vernetzung
wir überziehen dieses Mal etwas;
Umweltamt Graz, Abfallvermeidungsaktion im City Park, Compuritas, Stadtlabor Graz (Büro der Nachbarschaften), Treffpunkt Philosophie, Elevate Festival 2014 (mehr Infos demnächst), Repaircafe Wien: R.U.S.Z., Schraube 14;
Tirol: Repaircafe (machen das teilweise beruflich), RepaNet, Nachhaltigkeits-Newsletter;
Salzburg: Repaircafe;
Spekral, realraum, GMOTA;
Re-Use Konferenz 2014, Re-Use Box, Aktion verlängert bis Ende Oktober;
Vernetzung ist wesentlicher Teil, commons.at: alternative Lebensweisen,

01:11:48 Support your Repaircafe!
Helfer werden immer gebraucht, Medien/Öffentlichkeitsarbeit, Interesse zeigen, mitmachen, Mundpropaganda, Bewusstsein schaffen;

01:15:40 Infos
Übersicht Repaircafe Standorte, geplant Übersicht an Reperaturinitiativen/betrieben,
repaircafe-graz.at, Twitter, facebook, Mail (info@repaircafe-graz.at), vorbeikommen!;
04.10.2014 ist der nächste Termin;

01:18:34 spektrale Termine
wöchentlich:
MI – Massala Brass Kollektiv open rehearsal
DO – Krisenherd – Küche für alle
13.08: Indie Game Community Meetup
18.08: KAMA Kochworkshop (entfällt leider)
19.08: Golang User Group Treffen
24.08: Freies Tanzen – Tanz deine Lebensfreude
27.08: Pre-CodeWeek-Meetup
alle aktuellen Termine immr auf: spektral.at;

01:20:30 Roundup
“Schaut’s zum Repaircafe!” (Andreas)

nächste Substral Sendung: DI 09. September 2014
Spektral: auf Twitter, facebook und Newsletter,
Bei Fragen zur Sendung – Mail an: marc@spektral.at
allgemeine Infos zum Spektral: info@spektral.at
Podcast, gebt Feedback!;

01:23:44 Musik: Volfoniq – Heroina Dub (saetche rmx)

Play
Tagged with: , , , , , , , , ,
0 comments on “SP005 #Substral Repaircafe Graz
2 Pings/Trackbacks for "SP005 #Substral Repaircafe Graz"
  1. […] am 26. November, 10h @ Spektral Reparieren und gemeinsam Spaß haben #Substral Folge SP005 vom August […]

  2. […] RepairCafé Graz Reparieren statt wegschmeißen ist die Devise vom RepairCafe; #Substral Folge übers Repaircafe; RepairCafe Graz gibts alle 2 Monate in den Räumlichkeiten vom Spektral und […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*